Mobilität neu erleben

NUNATAK® AKTIV SERIE – INTELLIGENTE SCHUHE FÜR MEHR VITALITÄT

NUNATAK® ist Ihr Spezialist für orthopädische Schuhe. Wir entwickeln und produzieren nach dem neusten Stand von Wissenschaft und Forschung. Dabei stehen wir in ständigem Austausch mit Orthopäden, Schuhtechnikern, Ärzten und Patienten. Unsere Ziele sind bestmöglicher medizinischer Nutzen und einfache Anwendung bei optimalem Tragekomfort und modernem Design.

NUNATAK-Schuhe sind genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt: Sie ermöglichen nach einem Schlaganfall sichereres Stehen und Gehen durch eine breite Sohle mit besonderer Führung im An- und Abtritt. Beschwerden durch Fehlhaltungen und eine beeinträchtigte Wirbelsäule können durch die besondere Dämpfung unserer Schuhe gelindert werden. Für Prothesennutzer bieten sie ein runderes, natürlicher wirkendes Gangbild.

Komfort beginnt bei NUNATAK schon beim Einsteigen: Unsere Schuhe lassen sich sehr weit öffnen, sodass das Anziehen auch bei körperlicher Beeinträchtigung leichtfällt. Wir bieten verschiedene Schnürsysteme an: von einer konventionellen Schnürung über Klettverschlüsse bis zur innovativen BOA®-Schnellschnürung, die sich auch einhändig bedienen lässt.

Für besonderen Tragekomfort und zur Schonung beeinträchtigter Füße bieten alle NUNATAK-Schuhe eine hervorragende Dämpfung. Sie federt einen Teil des Trittimpulses ab und schont so den Fuß. Dazu verfügt die Sohle über einen speziell angeschrägten Antrittskeil und eine rückversetzte Ballenrolle, die so den Antritt früher abfängt und gezielt in Richtung Abtritt lenkt. Dadurch ergibt sich ein einfacheres Gehen als bei herkömmlichen Schuhen. Die Ferse wird durch eine verlängerte Hinterkappe stabiler geführt und zugleich von Reibung entlastet.

NUNATAK-Orthopädieschuhe sind exklusiv in Sanitätshäusern und bei orthopädischen Schuhtechnikern erhältlich. Fragen Sie Ihren Fachhändler oder Orthopäden!

Aktiv Kollektion 2019

A 10 BOA

FARBE
• schwarz

OBERMATERIAL
• Air Mesh – angenehm zu tragen, besonders hautverträglich mit stabilisierenden PU-Nubuk- und Microinjection-Elementen

FUTTERMATERIAL
• atmungsaktives Air Mesh für angenehmes Fußklima

EINLEGESOHLEN
• Einlegesohlen mit Air Mesh
• 4mm EVA-Einlegesohle, beschleifbar

SCHNÜRSYSTEM
BOA®-Schnellschnürung
• punktgenaue Schnürung über ein Rad auf der Schuhzunge
• bequemes Schließen und Öffnen mit einer Hand
• auch für Anwender mit Handicap geeignet


ART.-NR.: 101830 – 1000 / 9110
GRÖSSEN: 36 – 48

C 10 BOA

FARBE
• schlamm

OBERMATERIAL
• hochwertiges Nubukleder
• zeitlos elegant in der Optik
FUTTERMATERIAL
• atmungsaktives Air Mesh für angenehmes Fußklima

EINLEGESOHLEN
• Einlegesohlen mit Air Mesh
• 4mm EVA-Einlegesohle, beschleifbar

SCHNÜRSYSTEM
BOA®-Schnellschnürung
• punktgenaue Schnürung über ein Rad auf der Schuhzunge
• bequemes Schließen und Öffnen mit einer Hand
• auch für Anwender mit Handicap geeignet


ART.-NR.: 101830 – 1000 / 9310
GRÖSSEN: 37 – 48

C 10 VELCRO

FARBE
• schlamm

OBERMATERIAL
• hochwertiges Nubukleder
• zeitlos elegant in der Optik
FUTTERMATERIAL
• atmungsaktives Air Mesh für angenehmes Fußklima

EINLEGESOHLEN
• Einlegesohlen mit Air Mesh
• 4mm EVA-Einlegesohle, beschleifbar

SCHNÜRSYSTEM
• Klettverschluss mit PU-Endklappen
• einfach zu greifen


ART.-NR.: 101870 – 1000 / 9310
GRÖSSEN: 37 – 46

C 20

FARBE
• schwarz

OBERMATERIAL
• hochwertiges Wildleder

FUTTERMATERIAL
• atmungsaktives Air Mesh für angenehmes Fußklima

EINLEGESOHLEN
• Einlegesohlen mit Air Mesh
• 4mm EVA-Einlegesohle, beschleifbar

SCHNÜRSYSTEM
• traditionelle Schnürsenkelschnürung


ART.-NR.: 101880 – 1000 / 9110
GRÖSSEN: 37 – 48

Patentiertes Sohlenkonzept

PATENT-NR.: DE201410107751

Geprüft und empfohlen vom
Forum: Gesunder Rücken –
besser leben e.V.
und dem
Bundesverband deutscher
Rückenschulen (BdR) e.V.

Weitere Infos bei AGR e.V.
Stader Straße 6
27432 Bremervörde
Tel.: 04761 / 92 63 580
oder unter agr-ev.de

DER MODERNE DIABETIKERSCHUH

NUNATAK DIA H10 – DER SPEZIALSCHUH FÜR DIABETIKER

Der DIA H10 ist ein Spezialschuh für Diabetiker für die Risikoklasse 0 – 3: bei Diabetes Mellitus I + II, mit oder ohne PNP / pAVK, mit oder ohne Sensibilitätsverlust und Zustand nach einem Ulkus. Der Schuh basiert auf einem anatomisch geformten Komfort-Schuhleisten mit ausreichend Platz und Volumen für besonders zu schützende Diabetikerfüße.

Die vorkonfektionierte Weichbettungseinlage dient mit ihrem 10mm-Aufbau als Platzhalter für eine diabetes-adaptierte Fußbettung. Bei einer Erkrankung im Anfangsstadium kann die beiliegende Weichbettung nach Prüfung durch einen Orthopädieschuhtechniker auch als dauerhafte Lösung verwendet werden.

Die Laufsohle sowie der Sohlenaufbau sind speziell abgestimmt. Eine versteifte Sohle mit breitem Stand, einer vorkonfektionierten Ballenrolle sowie rutschhemmenden Eigenschaften bietet Sicherheit und Komfort. Speziell der Vorfußbereich bietet großzügig Volumen und ist nahtfrei mit weichen, druckreduzierenden Materialien ausgestattet.

Der gesamte Innenbereich ist weich und antibakteriell ausgelegt. Durch die innovativen Obermaterialen und den gewichtsreduzierten Sohlenaufbau sind die Schuhe besonders leicht.

NUNATAK-Diabetikerschuhe sind in Sanitätshäusern und bei orthopädischen Schuhtechnikern erhältlich. Sie werden nach ärztlicher Verordnung speziell angepasst. Die Kosten werden in Deutschland bei medizinischem Bedarf von gesetzlichen Krankenkassen, ggf. bis auf einen Eigenanteil, übernommen. Fragen Sie Ihren Fachhändler oder Orthopäden!

DIA H10

FARBE
• schwarz / blau

OBERMATERIAL
• atmungsaktives, offenporiges Mesh

FUTTERMATERIAL
• Fashmo DS07P

EINLEGESOHLE
• 10mm-Einlegesohle als serienmäßige standardisierte Fußbettung

ZWISCHENSOHLE
• PU-Mittelsohle mit stabilisierenden TPU-Elementen in der Ferse
• dämpfende Elemente im Vorderfußbereich

LAUFSOHLE
• ortho-tec® 2.0

GEWICHT
• ca. 830 g (Größe 42)

HILFSMITTEL-NR.
(Deutschland)
• PG 31.03.08.0014

SCHNÜRSYSTEM
• traditionelle Schnürsenkelschnürung


ART.-NR.:
• Weite M: 101800 – 1000 / 9110
• Weite W: 101800 – 1001 / 9110

GRÖSSEN: 36 – 48

EIGENSCHAFTEN
• anatomisch geformte Komfort-Schuhleisten: mehr Volumen im Vorfuß- sowie Zehenbereich
• speziell abgestimmte Fersenpartie
• erhöhter, gepolsterter Schaftrand
• gepolsterte Schuhlasche
• spezielle Sohlenkonstruktion:
— stabilisierende, breite Laufsohle
— versteifte Brandsohle
— rückversetzte Ballenrolle
— rutschhemmende Eigenschaften
• weiche, atmungsaktive Materialien
• weiche Vorderkappe
• druckreduzierende, weiche Polsterung
• Innenfutter nahezu nahtfrei
• weich bettende Einlegesohle mit stoßdämpfenden Eigenschaften
• 10mm Einlegesohle als serienmäßige standardisierte Fußbettung
• weit zu öffnender Schuheinstieg
• hochgezogene Zehenfront
• geringes Eigengewicht
• ausreichend Volumen für eine diabetische Fußbettung durch herausnehmbare Einlegesohle


INDIKATIONEN
• Diabetes Mellitus I + II (Grad 0)
• PNP / pAVK
• mit oder ohne Fußdeformität (Grad I)
• mit Sensibilitätsverlust durch PNP / pAVK (Grad II)
• Zustand nach planerem Ulkus (Grad III)

Produktvorteile

Reduzierte Gefahr von Folgeverletzungen mittels speziell abgestimmter Schuhleisten
• Prävention von Druckstellen durch mehr Volumen im Vorfuß- und Zehenbereich sowie Polsterung von Schuhschaft und Zunge
• Entlastung des Vorfußes über eine leicht rückversetzte Ballenrolle
• Fester Halt und Vermeidung von Druck und Reibungspunkten im Fersenbereich durch vergrößerte Hinterkappe
• Weniger Reibung im Bereich des Knöchels mithilfe eines vergrößerten Ausschnitts

Entlastung des Fußes und hohe Gangsicherheit aufgrund breiter Kostruktion, rutschhemmender Sohle mit durchgängiger Versteifung und hochgezogener Zehenbox
• Reduktion und Verteilung des plantaren Drucks unterhalb des Fußes, insbesondere im Ballenbereich
• Weniger Reibung, reduzierter punktueller Druck auf dem Fuß
• Entlastung der kritischen Fußbereiche
• Hohe Stand-, Gang- und Trittsicherheit

Hoher Anwendungs- und Tragekomfort durch beidseitig nach hinten verlängerte Fersenkappe und weit zu öffnenden Einstieg
• Einfacher Schuheinstieg und reduziertes Risiko von Druckstellen
• Sichere Stabilität für den Träger
• Entlastung der empfindlichen Ferse durch Fassung im Bereich der Achillessehne
• Angenehmes Fußklima
• Weiche Bettung der kritischen Fußbereiche im Vorfuß- und Fersenbereich

Optimiert für diabetische Fußbettung
• 10 mm-Einlegesohle als serienmäßige standardisierte Fußbettung
• ausreichend Volumen für eine diabetische Fußbettung durch herausnehmbare Einlegesohle